Imker werden oft gerufen, um Bienenschw√§rme einzufangen, aber es kann vorkommen, dass sie anstelle von Bienen ein Wespennest vorfinden. W√§hrend des Sommers errichten Wespen ihre Nester oft an Orten, an denen sie nicht willkommen sind, wie z.B. in Dachsparren, unter Dachrinnen oder in Gartenh√ľtten. Bevor Sie jemanden um Hilfe bitten, sollten Sie sicherstellen, dass es sich tats√§chlich um Wespen handelt und nicht um andere Insekten wie Bienen oder Hummeln, die √§hnlich aussehen k√∂nnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Wespen unter Naturschutz stehen und Imker bei einem Wespennest leider nicht helfen k√∂nnen. Auch die Feuerwehr kann Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen. Lediglich im begr√ľndeten Ausnahmefall – bei unmittelbarer Gefahr f√ľr Leib und Leben – wird die Feuerwehr im Rahmen der Gefahrenabwehr t√§tig werden.

Im √ľbrigen ist f√ľr die Abt√∂tung eines Wespen- oder Hornissenvolkes eine Ausnahmegenehmigung der Naturschutzbeh√∂rde erforderlich.
Bevor Sie jedoch den Kammerj√§ger rufen, sollten Sie sicherstellen, dass das Nest tats√§chlich eine Gefahr f√ľr Sie oder Ihre Familie darstellt. Wenn das Nest an einer Stelle liegt, wo es niemanden st√∂rt und keine Gefahr f√ľr Menschen oder Haustiere darstellt, ist es oft am besten, die Tiere in Ruhe zu lassen und zu beobachten.

Wespen sind n√ľtzliche Insekten, da sie eine wichtige Rolle bei der Bek√§mpfung von Sch√§dlingen spielen und zur Best√§ubung beitragen. Wenn Sie das Nest jedoch umsiedeln lassen m√∂chten, ist es wichtig, dies von einem professionellen Kammerj√§ger durchf√ľhren zu lassen, der das Nest sicher entfernen und an einem geeigneten Ort wieder ansiedeln kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Wespennest im Herbst auf nat√ľrliche Weise verschwindet, da die Wespenk√∂nigin das Nest verl√§sst und stirbt, was zur Aufl√∂sung des gesamten Nestes f√ľhrt. In jedem Fall ist es ratsam, einen Experten um Hilfe zu bitten, wenn Sie ein Wespennest in der N√§he haben, um sicherzustellen, dass die Tiere sicher entfernt und umgesiedelt werden.

Wespen-& Hornissenbeauftragter

B√ľrger im Stadtgebiet Papenburg k√∂nnen sich an folgenden Berater wenden:

Herr Hans Lind
L√ľchtenburg links 114
26871 Papenburg
Telefon: 04961/73057